Darmstadt Kalender 2019 - Lichtstimmungen 2019 - Darmstädter Jahreskalender 2019

Darmstadt Kalender 2019 - Lichtstimmungen 2019 - Darmstädter Jahreskalender 2019

Mit dem Heimsieg (4:2) am Sonntag in der Kreisliga A Darmstadt gegen SKG Gräfenhausen (12.) holtSV Germania Eberstadt weitere 3 Punkte und halten Platz 2 in der Tabelle nach der Länderspielpause. Für die SKG ist es die zweite Niederlage in Folge.

Tabellenführer SVS Griesheim siegte zu Hause gegen die TSG Wixhausen (15.) ebenso mit 4:2.

Und 17 Tore sahen die Zuschauer in der Partie (4:13) DJK/SSG Darmstadt (16.) gegen TSG Darmstadt (10.)

In dieser Szene kann Torwart Marc von Dungen den Ball vor Simon Perschke (E) abfangen
In dieser Szene kann Torwart Marc von Dungen den Ball vor Simon Perschke (E) abfangen (copyright HEN-FOTO / Peter Henrich)

In der Kreisoberliga trifft am Sonntag der Tabellenerste (FCA Darmstadt) auswärts auf die Spielvereinigung Seeheim-Jugenheim (2.), wobei die Gäste 2 Zähler in der Tabelle mehr und das bessere Torverhältnis (23:5) haben.

Anpfiff: Sonntag 8.9.2019 um 15 Uhr

Während die Gäste stets einen Schritt agiler wirkten, konnte Seeheim-Jugenheim (2.) entscheidende Tore im Nachgang erzielen, aber nie in Führung gehen und musste zu Spielende (4:5) auf Punkte verzichten. Der FCA Darmstadt bestätigte die Tabellenführung und verfügt über 18 Punkte.

In der Kreisliga A Darmstadt fielen am 5. Spieltag 2019/2020 in 8 Begegnungen zusammen addiert 58 Tore, in der Bundesliga nur 30 und in der zweiten Liga bisher 28 ohne das Montagsspiel.

Torwartschwäche oder Stürmerstärke?

Für den SV Erzhausen traf jedenfalls Rouven Bohn gleich dreifach ins Tor der TSG Darmstadt - mit dem Endstand 4:6 nahmen die Gäste drei Punkte nach Erzhausen mit und liegen auf Platz 3. Den Zuschauern wurde mit den insgesamt 10 Toren ein kurzweiliger Sonntagnachmittag geboten.

Am Tabellenende liegen FTG Pfungstadt, DJK/SSG Darmstadt sowie Hellas Darmstadt.

SV Erzhausen hat am 6. Spieltag Germania Eberstadt zu Gast und könnte wichtige Punkte gegen den Verfolger für sich buchen, Sptzenreiter SVS Griesheim muss zum SV Weiterstadt (12.) und könnte die Tabellenführung mit einem Sieg ausbauen.

 

Mit hoher Treffsicherheit gelang den Handballern der HSG Bieberau/Modau ein furioser Auftakt in die 3. Liga Saison 2019/2020 vor heimischem Publikum. Zwei Minuten vor dem Abpfiff applaudierten

Während nach drei Spieltagen in der Kreisliga A Darmstadt die FTG Pfungstadt (13.) 15 Gegentore kassierte und noch keinen Punkt sichern konnte, liegt der Aufsteiger Germania Pfungstadt mit 9 Zählern und 15:0 Toren auf Rang 2.

Unterkategorien