Darmstadt Kalender 2020

NEU: DIN A3 und DIN A4 - Darmstädter Jahreskalender 2020 jetzt im Webshop bestellen!

In Stuttgart findet für den Trainer des SV Darmstadt 98 Dimitrios Grammozis, sowie Co-Trainer Metaxas und Piepenbrock die letzte Partie auf der Trainerbank statt.

Abschied nehmen heisst es auch für Marcel Heller und Ausleihe Dario Dumic (FC Utrecht). Stürmer Serdar Dursun, von Hannover 96 umworben, bringt in der 32. Minute per Fallrückzieher die Gäste mit 0:1 in Führung. Sebastian Hertner und Yannick Stark verlassen den Verein ebenso, den Victor Pálsson wegen des Zusammenhaltes lobt.

Sein letztes Spiel in der zweiten Bundesliga für den VFB Stuttgart absolviert Gomez, der in der 42. Minute den Ausgleich (1:1) erzielt, jedoch in der 48. Minute ein Abseitstor nicht anerkannt bekommt.

In der zweiten Halbzeit trifft Verteidiger Matthias Bader in der 52. Minute für Darmstadt, die wieder führen und erfolgreich den 5. Tabellenplatz (10. in 2018/2019) in Stuttgart sichern.

Hektik ab der 63. Minute: Gelb für Churlinov, 65. Minute Gelb für Victor Pálsson und in der 66. Minute Gelb-Rot sowie Gelb wegen Beschwerden für Trainer Grammozis (67. Min.).

In der 88. Minute versenkt Tobias Kempe nach Flanke von Marvin Mehlem (ab 86. Minute im Spiel) das Runde im Eckigen zum 1:3 Siegtreffer und Endstand beim Aufsteiger VfB Stuttgart!